Publikationen

„Steine hören – akustische Methoden zur Steindiagnostik im 19. Jahrhundert“, in: Faszinosum des Verborgenen. (Re)Präsentationen des Unsichtbaren, hrsg. von Heiner Fangerau und Irmgard Müller, Stuttgart (Steiner) 2012 (KulturAnamnesen 2)

Mitwirkung bei der Herausgabe des Tagungsbandes Der ärztliche Fallbericht. Epistemische Grundlagen und textuelle Strukturen dargestellter Beobachtung, zusammen mit Rudolf Behrens und Carsten Zelle, Wiesbaden (Harrasowitz) 2012 (culturae. Intermedialität und historische Anthropologie)

Protokolle des Unsichtbaren: Visa reperta in der gerichtsmedizinischen Praxis des 18. und 19. Jahrhunderts (mit Irmgard Müller, Heiner Fangerau und Michael Martin), in: Der ärztliche Fallbericht. Epistemische Grundlagen und textuelle Strukturen dargestellter Beobachtung, hrsg. von Rudolf Behrens, Maria Winter, Carsten Zelle, Wiesbaden (Harrasowitz) 2012 (culturae. Intermedialität und historische Anthropologie)

“The Stethoscope – how the presentation of a medical innovation influenced its success”, Proceedings of the 4th International Conference of the European Society for the History of Science, Barcelona, 19. November 2010.

Koordinierende Autorin des Abschnittes „Gesundheitliche Probleme während des Studiums“, in Stock, Steffen; Schneider, Patricia; Peper, Elisabeth; Molitor, Eva (Hrsg.): Erfolgreich studieren. Vom Beginn bis zum Abschluss des Studiums, Springer-Verlag, Berlin 2009.

Koordinierende Autorin des Abschnittes „Auslandspromotion“, Mitarbeit am Abschnitt „Gesundheitliche Probleme während der Promotion“, in: Stock, Steffen; Schneider, Patricia; Peper, Elisabeth; Molitor, Eva (Hrsg.): Erfolgreich promovieren. Ein Ratgeber von Promovierten für Promovierende, Springer-Verlag, Berlin 2006. Zweite, überarbeitete Auflage 2009 (eine dritte, überarbeitete Auflage ist in Arbeit).

„«In Schönheit prangt alles, alles strahlt voller Zier» – Der karolingische Herrscher und sein Körper in den zeitgenössischen Schriftquellen“ , Frühmittelalterlichen Studien 39 (2005), S. 101-128
Corps, maladie et pouvoir à l’époque carolingienne“, thèse de doctorat, directeur : Jean-Claude Schmitt, Paris (EHESS) 2003, ; Microfiche-Ausgabe: Lille (Atelier national de Reproduction des Thèses) 2008

„Museen im Internet“ in: Hessische Blätter zur Volkskunde und Kulturforschung 33 (1999), S. 101-113
„Von eisernen Karls und buckligen Zwergen – Körperliche Kriterien der Herrschaftseignung in der Karolingerzeit“ [Aufsatz, zur Publikation eingereicht]

„Körper, Krankheit und Macht in der Karolingerzeit“ [deutsche Version der Dissertation, in Vorbereitung]
The Carolingian King’s One Body and the Persistence of Rulership“ [Aufsatz, in Vorbereitung]

Werbeanzeigen