Abschlüsse

Doctorat de l’EHESS

Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris (Frankreich), Dezember 2003

Thema der Dissertation: „Corps, maladie et pouvoir à l’époque carolingienne“ („Körper, Krankheit und Macht in der Karolingerzeit“), Betreuer: Jean-Claude Schmitt.

 

Diplôme d’Études Approfondies (DEA)

Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris (Frankreich),  Oktober 1998

Französischer Abschluss zwischen Magister und Promotion. Das Vertiefungsstudium umfasst Präsenzveranstaltungen mit Leistungsnachweisen und schließt mit der Verteidigung einer Examensarbeit.

 

Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien

Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt / Main,
Mai 1996 (Notendurchschnitt 1,6)

Hauptfächer Geschichte und Englisch, dazu die Grundwissenschaften Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Philosophie, Soziologie.

 

Magister Artium (vorzeitig)

Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt / Main, November 1995 (Notendurchschnitt 1,6)

Hauptfach: Mittlere und Neuere Geschichte, Nebenfächer: Anglistik und Vor- und Frühgeschichte. Thema der Magisterarbeit: „Krankheit und Heilkunde in der Karolingerzeit“, Betreuer: Johannes Fried.

Werbeanzeigen